Navigieren / suchen

Neymar-Untersuchung mit „zufriedenstellenden Ergebnissen“

Neymar, der sich mittlerweile wieder in Barcelona befindet, ist am gestrigen Dienstag von den Klubärzten einer Kontrolluntersuchung unterzogen worden, die das Ziel hatte, den Heilungsfortschritt seiner Wirbelverletzung zu evaluieren. Der Klub veröffentlichte hierzu auf der Website ein kurzes Kommuniqué, in dem die Ergebnisse dieser Untersuchung als „zufriedenstellend“ bewertet werden.

Der 22-jährige, der sich am 4. Juli nach einem Tritt in den Rücken des Kolumbianers Zúñiga beim WM-Spiel zwischen Brasilien und Kolumbien einen Wirbelbruch zuzog, wird somit zunächst spezifische Übungen absolvieren bevor er sich in das Mannschaftstraining eingliedert. Ob Neymar rechtzeitig zum Liga-Start fit sein wird oder vielleicht sogar bereits ein paar Spielminuten beim Gamper absolvieren darf, ist zum jetzigen Zeitpunkt ungewiss.

Bildquelle: instagram.com/neymarjr

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite