Frankreich

Obwohl sich Frankreich das Ticket zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien erst auf Umwegen sicherte, dürfte die Mannschaft zum erweiterten Kreis der Favoriten in dem Turnier zählen.

Steckbrief Frankreich
Flagge/WappenFrankreich
GruppeE
WM-Teilnahmen13 (von 19)
FIFA-Rangliste# 17
Größter ErfolgWeltmeister (1998)
Weltmeisterquoteausgeschieden
Star 2014Karim BENZEMA
Ewige Tabelle# 7 (25S, 11U, 18N)
Trikotinfos
Nike Frankreich Trikot 2014
AusrüsterNike
FarbeBlau
Trikotanbieter & Preise
Subside Sportsab 79,95 €
Fan & Moreab 69,95 €
Zalandoab 69,95 €
Amazonab 76,57 €

Die Qualifikation

Mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage musste Frankreich in der WM-Qualifikation dem amtierenden Welt- und Europameister Spanien den Vortritt lassen. In den Play Off-Spielen gegen die Ukraine entdeckten die Franzosen ihr Kämpferherz: Nachdem man im Hinspiel in der Ukraine mit 2:0 verloren hatte, konnte man im Rückspiel mit 3:0 gewinnen, feierte das „Wunder von St. Denis“ und fährt nun zur Weltmeisterschaft nach Brasilien. Dort warten in Gruppe E die Schweiz, Ecuador und Honduras auf das französische Team. Bei allem Respekt dürfte das eine machbare Gruppe sein.

Das Team

Im Achtelfinale könnte man allerdings schon auf Argentinien treffen. Die Partie wäre dann das Aufeinandertreffen absoluter Superstars. Bei Argentinien ist das Messi; bei Frankreich ist das Franck Ribéry. Neben Ribéry verfügt Frankreich ohnehin über viele gute Einzelspieler. Für ein gutes Abschneiden bin Brasilien dürfte wichtig sein, wie sehr es gelingt, dass sich das französische Team auch als Einheit präsentiert. Das ist den Franzosen bei vergangenen Turnieren kaum gelungen und auch in der Qualifikation blieben Stars wie Ribéry, Benzema von Real Madrid oder Hugo Lloris von Tottenham Hotspur allzu oft hinter ihrem Potenzial zurück. Die WM 2014 wird von den Franzosen auch als Generalprobe für die EM 2016 im eigenen Land gesehen. Junge Spieler wie Raphaël Varane von Real Madrid, Mamadou Sakho  vom FC Liverpool oder Paul Pogba von Juventus Turin werden versuchen, sich in Position zu bringen. Fazit: Frankreich verfügt über ein enormes Potenzial. Die Kunst wird darin bestehen, aus den vielen Einzelkönnern ein homogenes Team zu formen.

Das Trikot

Das Trikot von Frankreich bei der Weltmeisterschaft 2014 kann sich sehen lassen. Ausrüster von Frankreich ist Nike und das französische Trikot war eines der ersten, dass der Ausrüster vorstellte. Die Farbenkombination kennt man von französischen Trikots vergangener Turniere: Blaues Shirt, weiße Hose, rote Stutzen. Allerdings ist das Blau des Trikots dunkler als man es bislang kannte. Das Shirt ist eng geschnitten mit einem weißen Kragen und einer Knopfleiste. Insgesamt wirkt das Shirt sehr schlicht und elegant.