Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft zählt bei der kommenden Weltmeisterschaft 2014 sicherlich zum engeren Favoritenkreis. Nachdem man bei den vergangenen Welt- und Europameisterschaften stets mindestens das Halbfinale erreichte und teilweise mit tollem Offensivfußball glänzte, soll nun endlich der Titel her.

Steckbrief Deutschland
Flagge/WappenDeutschland
GruppeG
WM-Teilnahmen17 (von 19)
FIFA-Rangliste# 2
Größter ErfolgWeltmeister (1954, 1974 und 1990)
Weltmeisterquote1,30
Star 2014Mesut ÖZIL
Ewige Tabelle# 2 (60S, 19U, 20N)
Trikotinfos
Adidas Deutschland Trikot 2014
AusrüsterAdidas
FarbeWeiß
Trikotanbieter & Preise
Subside Sportsab 79,95 €
Fan & Moreab 49,95 €
Zalandoab 79,95 €
Amazonab 54,80 €

Die Mannschaft gilt mittlerweile als noch reifer als bei der letzten Weltmeisterschaft. Das hängt auch damit zusammen, dass die Spieler von Bayern München wie Neuer, Lahm, Boateng, Schweinsteiger, Kroos, Götze oder Müller mittlerweile den Erfolg auf höchstem Niveau kennen und wissen, dass man auch starke Mannschaften, z. B. aus Spanien, schlagen kann.

Die Qualifikation

Von den zehn Spielen in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 gewann die deutsche Nationalmannschaft neun Partien. Nur einmal spielte sie unentschieden. Das Remis gegen Schweden war dabei allerdings umso bemerkenswerter. Eine 4:0-Führung gab die Nationalmannschaft wieder her und spielte am Ende stark verunsichert nur noch 4:4. In der Partie wurde damit auch eine Schwäche der deutschen Elf offenbar: In der Abwehr fehlt es an dauerhafter Stabilität.

Während in der Offensive in zehn Spielen 36 Tore in der Qualifikation verbucht wurden, kassierte man hinten zehn Treffer – davon alleine sieben in den zwei Partien gegen Schweden. In der Qualifikation haben viele Mannschaften deutlich weniger Tore zugelassen; allerdings hat auch kein Team so viele Treffer erzielt wie die deutsche Elf. Bedenkt man jedoch, dass die Weltmeister 2006 und 2010 jeweils nur zwei Gegentreffer im gesamten Turnier zuließen, dann weiß man, dass an der Konstanz der Abwehr noch gearbeitet werden sollte.

Das Trikot

Deutschland wird bei der WM 2014 wie seit jeher von Adidas ausgestattet. Wie immer spielt die deutsche Elf in weiß; neu ist, dass sie zum weißen Trikot weiße Hosen und weiße Stutzen tragen wird. Auffällig ist diesemal der breite Brustring in unterschiedlichen Rottönen, der mittig spitz nach unten zuläuft. In den Bruststreifen sind der Adler, drei Sterne und das gestickte Logo des Herstellers integriert. Die Ärmel sind mit schwarz-roten Streifen abgesetzt, ebenso die Hose.